Vielen Dank, dass Sie hier sind und dies heute beobachten. Ich zeige Ihnen etwas ganz Besonderes, ich habe bereits ein Video über meine rc-Geschichte gemacht, meine sehr frühen Jahre in diesem Video. Sie können sehen, wie ich in 1984, mit dem Tamiya-Frosch und in den folgenden Jahren. Alle tamiya rc Autos waren meine große Leidenschaft. Ende der 80er Jahre. Ich an, einige Nitro-Motor Buggys zu versuchen. Ich habe einen kyosho 110 Skala, Buggy mit einem 1.5 ccm Nitromotor, aber wegen meiner mangelnden Erfahrung mit diesen Motoren und die Schwierigkeiten dieser Zeit mit diesen Materialien, ich war nicht sehr erfolgreich. Es war mehr frustrierend als Spaß, vielleicht ist das, Warum? Ich habe nicht viele Fotos von dieser Ära, aber dann am Ende der 89. Ich erinnere mich an diese sehr gute. Einmal besuchte ich meinen lokalen Hobbyladen. Es gab einen großen rc bucky in einem Showroom, den ich noch nie zuvor in dieser Größe gesehen habe. Es wurde Kreuz genannt, Steuerung, kam bereit, von der französischhersteller nato. Ich war so fasziniert von diesem großen Ding und in diesem Moment wusste ich, dass ich eine dieser haben muss, so ich an, mein Geld zu sparen und am Ende des Jahres konnte ich mir eine dieser. Wie immer, Ich habe versucht, einige Bilder von dem lustigen Teil meines Hobbys zu erfassen und zu diesem Zeitpunkt waren Videos nicht möglich, aber ich habe eine Menge Fotos und hier in diesem Album alle diese Fotos gespeichert und jetzt werde ich Ihnen einige Bilder davon hier zeigen, Sie können meine Kreuzkontrolle auf diesen Bildern sehen.

Es war ziemlich neu und immer noch auf Lager Setup, wie es aus der Box kam. Es war in einer sechsten Skala und hatte eine rote, harter Kunststoffkörper. Das bin ich im Januar 1990. Ich war 21 Jahre alt und stolz auf meine Cross-Control. Wie schnell die Jahre vergehen. Dies ist der Motor der bucky. Es war ein 35 cc Zweitaktmotor von kawasaki, fast das gleiche wie bei Kredit-Movern und Kettensägen. Es konnte leicht mit einem Zugseil gestartet werden und normales Zweitakt-Benzin verwendet werden. Es war eine große Freude, diesen Buggy zu fahren. Es war nicht extrem schnell, ich denke herum 40 Kilometer pro Stunde, aber wegen seiner Größe und Gewicht. Das Fahrerlebnis mit diesem riesengroßen Ding war ganz anders, wie bei den kleinen, 110 Oder 1 8 Scale Buggys, und es war möglich, den Buggy mehr bei 30 Minuten mit einem Kraftstofftank. Dies war ein großer Unterschied zu den 5 An 10 Minutenlauf. Zeit der Elektroautos dieser Zeit, ein paar Monate später im Frühjahr 1990, der Hersteller Yankee bietet die Karosserie in klarem Polycarbonat. So konnten wir unsere eigenen Farbschemata malen, und das ist, was ich habe gelbe und grüne Streifen auf einem schwarzen Hintergrund heute. Es sieht mir ein wenig seltsam aus, aber damals war es okay. Hier sehen Sie das Ergebnis nach einem längeren Lauf auf rotem Kamm. Das bin ich in der Warteschlange 1990. Auch dann, Wd 40 war sehr nützlich.

Musik später installierte ich einen neuen Luftfilter von k und dann wurde es auch in echten Fahrzeugen verwendet, und ich war ziemlich stolz darauf hier. Sie können es sehen. Nach einem staubigen Lauf. Im Juli 1990 wurden wir zu einem 1 8 Skala, Buggy-Rennen. Wir Cross-Control-Fahrer waren nicht am echten Rennen teilgenommen. Es war nur so etwas wie ein Showrun, aber es hat sehr viel Spaß gemacht, vor den Zuschauern zu fahren, und jeder versuchte, der Schnellste mit dem Ergebnis einiger gebrochener Teile zu sein. Das bin ich im Juli 1990, mit meiner Cross-Kontrolle im Sommer 1990. Yankee bietet einen neuen Käfer um einen Bock auf der Cross-Control-Plattform, aber es war nicht nur ein neuer Körper. Auch das Fahrwerk war anders. Der Hauptteil des Chassis war eine Badewanne, Und, zusammen mit diesem, Ich installierte auch ein neues Radio. Hier. Sie können mich in august sehen 1990 in meiner rc-Garage während der Modifikation meiner Quersteuerung im Rücken. Sie können das graue Badewannen-Chassis sehen und hier ist das fertige Chassis. Ich habe die Fenster ausgeschnitten und mit einem feinen Metallgitter bedeckt, um mehr Luft für den Motor zu bekommen. für mich, dies war viel attraktiver als die bucky Version und es hielt immer noch fast die gleiche Leistung. Das war das neue Radio von futaba. Es war damals ein High-End-Autosender mit vielen Funktionen, aber alles war analog, wie Sie mit diesen vielen Drehschaltern hier sehen können, bin ich mit zwei Freunden in den Bergen im Herbst 1990.

Übrigens, Sie können auch mein erstes echtes Auto sehen. Es war ein Fiat uno Turbo, der eine echte Rakete war und ein ikonisches Auto wäre toll, wenn ich es noch hier haben einige weitere Bilder von diesem Cross-Control-Käfer Buggy. Es hat wirklich großen Spaß gemacht, die langen Laufzeiten und realistischere Handhabung aufgrund von Größe und Breite machte jede Runde zu etwas Besonderem. So hoffe ich, dass Ihnen diese Einsicht in meine rc-Geschichte gefallen hat. Nach dieser Cross-Control-Ära, es war ein deutscher Hersteller, der mit seinen eigenen rc Autos begann. Sein Name war fg franz creschel und seine Autos waren haltbarer, gut hat mehr Leistung, und so wechselten die meisten von uns von Kreuzsteuerungen zu diesen fg Autos. Vielleicht kann ich Ihnen später in einem anderen Video mehr zu diesem Thema zeigen. Wenn Ihnen diese Art von Video gefiel, lassen Sie es mich wissen – und jetzt sage ich Danke für das Zuschauen – bitte drücken Sie die Like-Taste.

https://www.youtube.com/watch?v=Bu4sfBWAf0Y